1. EINLEITUNG: Dieser Standardvertrag zwischen Fan und Content Creator (“dieser Vertrag“) legt die Bedingungen fest, die für jede Transaktion zwischen einem Fan und einem Content Creator auf meine.fans gelten.

2. WANN GILT DIESER VERTRAG? Jedes Mal, wenn eine Fan/Content Creator-Transaktion auf meine.fans eingeleitet wird, gilt dieser Standardvertrag zwischen Fan und Content Creator unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, die der Fan oder Content Creator vorschlägt, und dieser Standardvertrag zwischen Fan und Content Creator bindet den an der Fan/Content Creator-Transaktion beteiligten Fan und Content Creator rechtlich.

3. PARTEIEN: Die einzigen Parteien dieses Vertrags sind der Fan und der Content Creator, die an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnehmen. Weder die famosMedia Technologies noch eine ihrer Tochtergesellschaften ist eine Partei dieses Vertrags und weder die famosMedia Technologies noch eine ihrer Tochtergesellschaften gewährt irgendwelche Rechte in Bezug auf eine Fan-/Content Creator-Transaktion noch nimmt sie daran teil, mit der Ausnahme, dass die famosMedia Technologies oder eine ihrer Tochtergesellschaften als Zahlungsvermittler in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Content Creators und des Fans in Abschnitt 5 dieses Vertrags handeln kann.

4. AUSLEGUNG: In diesem Vertrag haben die definierten Begriffe die folgende Bedeutung:

a. “meine.fans” bezeichnet die Website, auf die Sie über die URL www.meine.fans oder über einen beliebigen Webbrowser zugreifen können;

b. “Inhalt bezeichnet jegliches Material, das von einem Nutzer (sei es ein Content Creator oder ein Fan) auf meine.fans hochgeladen wird, einschließlich Fotos, Videos, Audio (z.B. Musik und andere Töne), Livestream-Material, Daten, Text (wie Kommentare und Hashtags), Metadaten, Bilder, interaktive Funktionen, Emojis, GIFs, Memes und jegliches andere Material;

c. “Content Creator” bezeichnet einen Nutzer, der sein meine.fans-Konto als Content Creator-Konto eingerichtet hat, um Inhalte auf meine.fans zu posten, die von anderen Nutzern angesehen werden können;

d. “Fan” bezeichnet einen Nutzer, der einem Content Creator folgt und die Inhalte des Content Creator sehen kann;

e. “Empfehlender Nutzer” bezeichnet einen Nutzer, der am meine.fans Empfehlungsprogramm teilnimmt;

f. “Fan/Content Creator-Transaktion” bezeichnet jede Transaktion zwischen einem Fan und einem Content Creator auf meine.fans, durch die Zugang zu den Inhalten des Content Creator gewährt wird, einschließlich einer der folgenden Arten:

    • einem Abonnement,
    • Zahlungen, die ein Fan leistet, um die Pay-per-View-Inhalte eines Content Creator anzusehen (Pay-per-View-Medien und Pay-per-View-Live-Stream), und
    • Zahlungen, die ein Fan leistet, um die Fan-Interaktionsfunktion auf dem Konto eines Content Creator zu nutzen;

g. “Fan-Zahlung” bezeichnet

    • alle Zahlungen, die ein Fan in Bezug auf eine Fan-/Content Creator-Transaktion leistet, und
    • alle Trinkgelder;

h. “FIL-Gebühr” bezeichnet die Gebühr, die Content Creator in Übereinstimmung mit den Informationen auf der meine.fans-Webseite “Verdienst” , berechnet wird;

i. “Abonnement” bezeichnet das Abonnement eines Fans für das Konto eines Content Creator;

j. “Mehrwertsteuer” bezeichnet die Mehrwertsteuer Deutschlands und jede andere Steuer, die zusätzlich oder ersatzweise zu dem jeweils geltenden Satz erhoben wird, sowie alle gleichwertigen oder ähnlichen indirekten Steuern, Gebühren, Abgaben, Zölle, Zurechnungen oder Abgaben in einer anderen Rechtsordnung; und

k. “Steuer” umfasst alle Formen von Steuern und gesetzlichen, staatlichen, bundesstaatlichen, provinziellen, lokalen oder kommunalen Gebühren, Zöllen, Abgaben, Beiträgen, Einbehaltungen oder Verbindlichkeiten, unabhängig davon, wo diese erhoben werden und ob es sich um Deutschland oder eine andere Gerichtsbarkeit handelt.

5. PREISGESTALTUNG UND ZAHLUNG: Mit dem Abschluss einer Fan-/Content Creator-Transaktion erklärt sich der Fan damit einverstanden, die für die betreffende Fan-/Content Creator-Transaktion geltende Fan-Zahlung gemäß den im Konto des Content Creator veröffentlichten Preisen zuzüglich der gegebenenfalls anfallenden Mehrwertsteuer zu zahlen. Der Fan und der Content Creator, die an der Fan-/Content Creator-Transaktion teilnehmen, ermächtigen famosMedia Technologies oder eine seiner Tochtergesellschaften, als Zahlungsvermittler zu fungieren und die Fan-Zahlung und die ggf. anfallende Mehrwertsteuer einzuziehen, aufzubewahren und zu verarbeiten, die FIL-Gebühr abzuziehen und die fälligen Beträge an die Content Creator und (ggf.) die empfehlenden Nutzer auszuzahlen, wie in den meine.fans-Nutzungsbedingungen beschrieben.

6. LIZENZIERUNG VON INHALTEN: Sobald der Fan die Fan-Zahlung für eine Fan/Content Creator-Transaktion geleistet hat, gewährt der Content Creator dem Fan eine eingeschränkte Lizenz für den Zugriff auf den entsprechenden Inhalt dieses Content Creator, auf den sich die Fan/Content Creator-Transaktion bezieht (der “relevante Inhalt”). Diese Lizenz ist nicht übertragbar, nicht unter-lizenzierbar und nicht exklusiv und gestattet dem Fan den Zugriff auf die relevanten Inhalte auf seinem persönlichen Gerät und über einen normalen Webbrowser (und die Anfertigung einer temporären Kopie dieser Inhalte nur insoweit, als dies ein zufälliger und technischer Prozess ist, der Teil des Zugriffs des Fans auf die Inhalte ist (d.h. Caching)), in Übereinstimmung mit den meine.fans-Richtlinien zur akzeptablen Nutzung.

7. EIGENTUM AM INHALT: Der Fan, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erkennt an und erklärt sich damit einverstanden, dass die in Abschnitt 6 dieser Vereinbarung vorgesehene Lizenz für die relevanten Inhalte nicht dazu führt, dass der Fan irgendwelche Rechte an den relevanten Inhalten erwirbt; diese Rechte verbleiben beim Content Creator der relevanten Inhalte.

8. ERLÖSCHEN DER LIZENZ: Die einem Fan in Bezug auf den relevanten Inhalt gewährte Lizenz erlischt unter folgenden Umständen automatisch und ohne Vorankündigung:

a. wenn die Fan-Zahlung im Zusammenhang mit der Fan/Content Creator-Transaktion nicht erfolgreich war oder aus irgendeinem Grund zurückgebucht oder storniert wird;

b. in Bezug auf Pay-per-View-Inhalte, sobald der Fan die Betrachtung des Inhalts abgeschlossen hat;

c. in Bezug auf Abonnements, am Ende des Abonnementzeitraums, es sei denn, das Abonnement ist so konfiguriert, dass es sich automatisch verlängert, wie in Abschnitt 8(h) der meine.fans-Nutzungsbedingungen für Fans beschrieben;

d. wenn das Benutzerkonto des Fans aus irgendeinem Grund ausgesetzt oder gekündigt wird;

e. wenn der Fan gegen die meine.fans-Nutzungsbedingungen verstößt (entweder in Bezug auf den relevanten Inhalt oder überhaupt);

f. wenn der Inhalt aus dem Konto des Urhebers entfernt wird;

g. wenn der Fan sein meine.fans-Benutzerkonto auflöst.

9. STORNIERUNG UND RÜCKERSTATTUNG: In Bezug auf jede Fan-/Content Creator-Transaktion:

a. Der Fan erkennt an, dass die Fan/Content Creator-Transaktion zu einer Lieferung des betreffenden Inhalts an den Fan vor Ablauf der Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Abschlusses der Fan/Content Creator-Transaktion führen wird, und der Fan gibt sein ausdrückliches Einverständnis dazu und bestätigt dem Content Creator, dass er sich bewusst ist, dass er damit jegliches gesetzliche Recht auf Stornierung der Fan/Content Creator-Transaktion, das er gemäß dem Consumer Rights Act 2015 oder einem anderen anwendbaren Gesetz hat, verliert.

b. Diese Vereinbarung berührt nicht das gesetzliche Recht auf eine Rückerstattung durch den Content Creator, das ein Fan gemäß dem Consumer Rights Act 2015 oder einem anderen anwendbaren Gesetz hat.

10. VERPFLICHTUNGEN ZWISCHEN Content Creator UND FAN: In Bezug auf jede Fan/Content Creator-Transaktion:

a. Der Fan und der Content Creator, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, verpflichten sich, jederzeit die meine.fans-Richtlinien zur akzeptablen Nutzung in Bezug auf die relevanten Inhalte einzuhalten, einschließlich des Zugriffs, der Betrachtung und der Interaktion mit diesen.

b. Der Fan, der an der Fan-/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden, die Fan-Zahlung zu leisten, die erforderlich ist, um auf die relevanten Inhalte zuzugreifen, sie anzusehen oder mit ihnen zu interagieren, und erklärt sich damit einverstanden, keine Rückbuchung zu veranlassen, außer wenn der Fan die Fan-/Content Creator-Transaktion in gutem Glauben bestreitet.

c. Der Content Creator, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden, dem Fan den relevanten Inhalt zur Verfügung zu stellen, sobald der Fan die für den relevanten Inhalt geltende Fan-Zahlung geleistet hat.

d. Der Content Creator garantiert (gibt ein rechtlich einklagbares Versprechen ab), dass er über alle erforderlichen Rechte an den relevanten Inhalten verfügt, die ausreichen, um diese an den Fan in dem Gebiet zu lizenzieren, in dem der Fan auf die relevanten Inhalte zugreift, und dass er alle Genehmigungen und Zustimmungen eingeholt hat, die für die Gewährung der Lizenz in Abschnitt 6 dieses Vertrags erforderlich sind.

e. Der Content Creator ist allein für die Erstellung und das Hochladen der relevanten Inhalte verantwortlich. Der Content Creator übernimmt keine Garantie dafür, dass er fortlaufend relevante Inhalte erstellen und hochladen wird.

f. Sofern keine Fahrlässigkeit oder andere Pflichtverletzung durch den Content Creator vorliegt, erfolgt der Zugriff des Fans auf die Inhalte des Content Creators auf eigenes Risiko.

11. KEINE GARANTIEN: Der Fan, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erkennt an, dass die Content Creator jederzeit Inhalte zu ihrem Content Creator-Konto hinzufügen und entfernen können und dass es im Ermessen der Content Creator liegt, welche Art von Inhalten sie auf ihrem Konto zur Verfügung stellen. Darüber hinaus erkennt der Fan, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, an, dass es unter bestimmten Umständen nicht möglich ist, auf relevante Inhalte zuzugreifen, die im Rahmen der Fan/Content Creator-Transaktion zur Verfügung gestellt werden sollen, einschließlich:

a. wenn das Konto des Content Creator gesperrt oder gelöscht wird;

b. wenn das Konto des Fans gesperrt oder gelöscht wird;

c. wenn die Verfügbarkeit der gesamten oder eines Teils der meine.fans-Website ausgesetzt oder unzugänglich ist; oder

d. wenn der Content Creator nicht in der Lage ist, in Zukunft relevante Inhalte zu erstellen oder hochzuladen.

12. BEDINGUNGEN IN BEZUG AUF STREITIGKEITEN:

a. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht und deutsches Recht ist auf alle Ansprüche anwendbar, die sich aus diesem Vertrag ergeben oder damit in Zusammenhang stehen. Der Fan kann sich auch auf zwingende Vorschriften des Rechts des Landes berufen, in dem er oder sie lebt.

b. Wo Ansprüche geltend gemacht werden können:

    • Wenn dieser Vertrag mit einem Fan geschlossen wird, der seinen Wohnsitz in Deutschland oder in der Europäischen Union hat, können alle Ansprüche aus diesem Vertrag vor den Gerichten in Deutschland oder den Gerichten des Landes, in dem der Fan lebt, geltend gemacht werden.
    • Wenn es sich bei diesem Vertrag um einen Fan handelt, der außerhalb Deutschlands oder der Europäischen Union ansässig ist, müssen alle Ansprüche aus diesem Vertrag vor den Gerichten in Deutschland geltend gemacht werden, es sei denn, der Fan und der Content Creator vereinbaren etwas anderes.

Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2022

1. EINLEITUNG: Dieser Standardvertrag zwischen Fan und Content Creator (“dieser Vertrag“) legt die Bedingungen fest, die für jede Transaktion zwischen einem Fan und einem Content Creator auf meine.fans gelten.

2. WANN GILT DIESER VERTRAG? Jedes Mal, wenn eine Fan/Content Creator-Transaktion auf meine.fans eingeleitet wird, gilt dieser Standardvertrag zwischen Fan und Content Creator unter Ausschluss aller anderen Bedingungen, die der Fan oder Content Creator vorschlägt, und dieser Standardvertrag zwischen Fan und Content Creator bindet den an der Fan/Content Creator-Transaktion beteiligten Fan und Content Creator rechtlich.

3. PARTEIEN: Die einzigen Parteien dieses Vertrags sind der Fan und der Content Creator, die an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnehmen. Weder die famosMedia Technologies noch eine ihrer Tochtergesellschaften ist eine Partei dieses Vertrags und weder die famosMedia Technologies noch eine ihrer Tochtergesellschaften gewährt irgendwelche Rechte in Bezug auf eine Fan-/Content Creator-Transaktion noch nimmt sie daran teil, mit der Ausnahme, dass die famosMedia Technologies oder eine ihrer Tochtergesellschaften als Zahlungsvermittler in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Content Creators und des Fans in Abschnitt 5 dieses Vertrags handeln kann.

4. AUSLEGUNG: In diesem Vertrag haben die definierten Begriffe die folgende Bedeutung:

a. “meine.fans” bezeichnet die Website, auf die Sie über die URL www.meine.fans oder über einen beliebigen Webbrowser zugreifen können;

b. “Inhalt bezeichnet jegliches Material, das von einem Nutzer (sei es ein Content Creator oder ein Fan) auf meine.fans hochgeladen wird, einschließlich Fotos, Videos, Audio (z.B. Musik und andere Töne), Livestream-Material, Daten, Text (wie Kommentare und Hashtags), Metadaten, Bilder, interaktive Funktionen, Emojis, GIFs, Memes und jegliches andere Material;

c. “Content Creator” bezeichnet einen Nutzer, der sein meine.fans-Konto als Content Creator-Konto eingerichtet hat, um Inhalte auf meine.fans zu posten, die von anderen Nutzern angesehen werden können;

d. “Fan” bezeichnet einen Nutzer, der einem Content Creator folgt und die Inhalte des Content Creator sehen kann;

e. “Empfehlender Nutzer” bezeichnet einen Nutzer, der am meine.fans Empfehlungsprogramm teilnimmt;

f. “Fan/Content Creator-Transaktion” bezeichnet jede Transaktion zwischen einem Fan und einem Content Creator auf meine.fans, durch die Zugang zu den Inhalten des Content Creator gewährt wird, einschließlich einer der folgenden Arten:

    • einem Abonnement,
    • Zahlungen, die ein Fan leistet, um die Pay-per-View-Inhalte eines Content Creator anzusehen (Pay-per-View-Medien und Pay-per-View-Live-Stream), und
    • Zahlungen, die ein Fan leistet, um die Fan-Interaktionsfunktion auf dem Konto eines Content Creator zu nutzen;

g. “Fan-Zahlung” bezeichnet

    • alle Zahlungen, die ein Fan in Bezug auf eine Fan-/Content Creator-Transaktion leistet, und
    • alle Trinkgelder;

h. “FIL-Gebühr” bezeichnet die Gebühr, die Content Creator in Übereinstimmung mit den Informationen auf der meine.fans-Webseite “Verdienst” , berechnet wird;

i. “Abonnement” bezeichnet das Abonnement eines Fans für das Konto eines Content Creator;

j. “Mehrwertsteuer” bezeichnet die Mehrwertsteuer Deutschlands und jede andere Steuer, die zusätzlich oder ersatzweise zu dem jeweils geltenden Satz erhoben wird, sowie alle gleichwertigen oder ähnlichen indirekten Steuern, Gebühren, Abgaben, Zölle, Zurechnungen oder Abgaben in einer anderen Rechtsordnung; und

k. “Steuer” umfasst alle Formen von Steuern und gesetzlichen, staatlichen, bundesstaatlichen, provinziellen, lokalen oder kommunalen Gebühren, Zöllen, Abgaben, Beiträgen, Einbehaltungen oder Verbindlichkeiten, unabhängig davon, wo diese erhoben werden und ob es sich um Deutschland oder eine andere Gerichtsbarkeit handelt.

5. PREISGESTALTUNG UND ZAHLUNG: Mit dem Abschluss einer Fan-/Content Creator-Transaktion erklärt sich der Fan damit einverstanden, die für die betreffende Fan-/Content Creator-Transaktion geltende Fan-Zahlung gemäß den im Konto des Content Creator veröffentlichten Preisen zuzüglich der gegebenenfalls anfallenden Mehrwertsteuer zu zahlen. Der Fan und der Content Creator, die an der Fan-/Content Creator-Transaktion teilnehmen, ermächtigen famosMedia Technologies oder eine seiner Tochtergesellschaften, als Zahlungsvermittler zu fungieren und die Fan-Zahlung und die ggf. anfallende Mehrwertsteuer einzuziehen, aufzubewahren und zu verarbeiten, die FIL-Gebühr abzuziehen und die fälligen Beträge an die Content Creator und (ggf.) die empfehlenden Nutzer auszuzahlen, wie in den meine.fans-Nutzungsbedingungen beschrieben.

6. LIZENZIERUNG VON INHALTEN: Sobald der Fan die Fan-Zahlung für eine Fan/Content Creator-Transaktion geleistet hat, gewährt der Content Creator dem Fan eine eingeschränkte Lizenz für den Zugriff auf den entsprechenden Inhalt dieses Content Creator, auf den sich die Fan/Content Creator-Transaktion bezieht (der “relevante Inhalt”). Diese Lizenz ist nicht übertragbar, nicht unter-lizenzierbar und nicht exklusiv und gestattet dem Fan den Zugriff auf die relevanten Inhalte auf seinem persönlichen Gerät und über einen normalen Webbrowser (und die Anfertigung einer temporären Kopie dieser Inhalte nur insoweit, als dies ein zufälliger und technischer Prozess ist, der Teil des Zugriffs des Fans auf die Inhalte ist (d.h. Caching)), in Übereinstimmung mit den meine.fans-Richtlinien zur akzeptablen Nutzung.

7. EIGENTUM AM INHALT: Der Fan, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erkennt an und erklärt sich damit einverstanden, dass die in Abschnitt 6 dieser Vereinbarung vorgesehene Lizenz für die relevanten Inhalte nicht dazu führt, dass der Fan irgendwelche Rechte an den relevanten Inhalten erwirbt; diese Rechte verbleiben beim Content Creator der relevanten Inhalte.

8. ERLÖSCHEN DER LIZENZ: Die einem Fan in Bezug auf den relevanten Inhalt gewährte Lizenz erlischt unter folgenden Umständen automatisch und ohne Vorankündigung:

a. wenn die Fan-Zahlung im Zusammenhang mit der Fan/Content Creator-Transaktion nicht erfolgreich war oder aus irgendeinem Grund zurückgebucht oder storniert wird;

b. in Bezug auf Pay-per-View-Inhalte, sobald der Fan die Betrachtung des Inhalts abgeschlossen hat;

c. in Bezug auf Abonnements, am Ende des Abonnementzeitraums, es sei denn, das Abonnement ist so konfiguriert, dass es sich automatisch verlängert, wie in Abschnitt 8(h) der meine.fans-Nutzungsbedingungen für Fans beschrieben;

d. wenn das Benutzerkonto des Fans aus irgendeinem Grund ausgesetzt oder gekündigt wird;

e. wenn der Fan gegen die meine.fans-Nutzungsbedingungen verstößt (entweder in Bezug auf den relevanten Inhalt oder überhaupt);

f. wenn der Inhalt aus dem Konto des Urhebers entfernt wird;

g. wenn der Fan sein meine.fans-Benutzerkonto auflöst.

9. STORNIERUNG UND RÜCKERSTATTUNG: In Bezug auf jede Fan-/Content Creator-Transaktion:

a. Der Fan erkennt an, dass die Fan/Content Creator-Transaktion zu einer Lieferung des betreffenden Inhalts an den Fan vor Ablauf der Frist von 14 Tagen ab dem Datum des Abschlusses der Fan/Content Creator-Transaktion führen wird, und der Fan gibt sein ausdrückliches Einverständnis dazu und bestätigt dem Content Creator, dass er sich bewusst ist, dass er damit jegliches gesetzliche Recht auf Stornierung der Fan/Content Creator-Transaktion, das er gemäß dem Consumer Rights Act 2015 oder einem anderen anwendbaren Gesetz hat, verliert.

b. Diese Vereinbarung berührt nicht das gesetzliche Recht auf eine Rückerstattung durch den Content Creator, das ein Fan gemäß dem Consumer Rights Act 2015 oder einem anderen anwendbaren Gesetz hat.

10. VERPFLICHTUNGEN ZWISCHEN Content Creator UND FAN: In Bezug auf jede Fan/Content Creator-Transaktion:

a. Der Fan und der Content Creator, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, verpflichten sich, jederzeit die meine.fans-Richtlinien zur akzeptablen Nutzung in Bezug auf die relevanten Inhalte einzuhalten, einschließlich des Zugriffs, der Betrachtung und der Interaktion mit diesen.

b. Der Fan, der an der Fan-/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden, die Fan-Zahlung zu leisten, die erforderlich ist, um auf die relevanten Inhalte zuzugreifen, sie anzusehen oder mit ihnen zu interagieren, und erklärt sich damit einverstanden, keine Rückbuchung zu veranlassen, außer wenn der Fan die Fan-/Content Creator-Transaktion in gutem Glauben bestreitet.

c. Der Content Creator, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erklärt sich damit einverstanden, dem Fan den relevanten Inhalt zur Verfügung zu stellen, sobald der Fan die für den relevanten Inhalt geltende Fan-Zahlung geleistet hat.

d. Der Content Creator garantiert (gibt ein rechtlich einklagbares Versprechen ab), dass er über alle erforderlichen Rechte an den relevanten Inhalten verfügt, die ausreichen, um diese an den Fan in dem Gebiet zu lizenzieren, in dem der Fan auf die relevanten Inhalte zugreift, und dass er alle Genehmigungen und Zustimmungen eingeholt hat, die für die Gewährung der Lizenz in Abschnitt 6 dieses Vertrags erforderlich sind.

e. Der Content Creator ist allein für die Erstellung und das Hochladen der relevanten Inhalte verantwortlich. Der Content Creator übernimmt keine Garantie dafür, dass er fortlaufend relevante Inhalte erstellen und hochladen wird.

f. Sofern keine Fahrlässigkeit oder andere Pflichtverletzung durch den Content Creator vorliegt, erfolgt der Zugriff des Fans auf die Inhalte des Content Creators auf eigenes Risiko.

11. KEINE GARANTIEN: Der Fan, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, erkennt an, dass die Content Creator jederzeit Inhalte zu ihrem Content Creator-Konto hinzufügen und entfernen können und dass es im Ermessen der Content Creator liegt, welche Art von Inhalten sie auf ihrem Konto zur Verfügung stellen. Darüber hinaus erkennt der Fan, der an der Fan/Content Creator-Transaktion teilnimmt, an, dass es unter bestimmten Umständen nicht möglich ist, auf relevante Inhalte zuzugreifen, die im Rahmen der Fan/Content Creator-Transaktion zur Verfügung gestellt werden sollen, einschließlich:

a. wenn das Konto des Content Creator gesperrt oder gelöscht wird;

b. wenn das Konto des Fans gesperrt oder gelöscht wird;

c. wenn die Verfügbarkeit der gesamten oder eines Teils der meine.fans-Website ausgesetzt oder unzugänglich ist; oder

d. wenn der Content Creator nicht in der Lage ist, in Zukunft relevante Inhalte zu erstellen oder hochzuladen.

12. BEDINGUNGEN IN BEZUG AUF STREITIGKEITEN:

a. Dieser Vertrag unterliegt deutschem Recht und deutsches Recht ist auf alle Ansprüche anwendbar, die sich aus diesem Vertrag ergeben oder damit in Zusammenhang stehen. Der Fan kann sich auch auf zwingende Vorschriften des Rechts des Landes berufen, in dem er oder sie lebt.

b. Wo Ansprüche geltend gemacht werden können:

    • Wenn dieser Vertrag mit einem Fan geschlossen wird, der seinen Wohnsitz in Deutschland oder in der Europäischen Union hat, können alle Ansprüche aus diesem Vertrag vor den Gerichten in Deutschland oder den Gerichten des Landes, in dem der Fan lebt, geltend gemacht werden.
    • Wenn es sich bei diesem Vertrag um einen Fan handelt, der außerhalb Deutschlands oder der Europäischen Union ansässig ist, müssen alle Ansprüche aus diesem Vertrag vor den Gerichten in Deutschland geltend gemacht werden, es sei denn, der Fan und der Content Creator vereinbaren etwas anderes.

Zuletzt aktualisiert am: 2. März 2022